Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich einverstanden, dass wir für Analysen und zur Personalisierung Cookies verwenden!
Skip Navigation LinksHOME AURIS News
AURIS Produktfamilie wächst
25.06.2015

Tool Generic Accounting Interface (GAI)

Das jüngste Tool im AURIS CONSULT Produktportfolio nennt sich Generic Accounting Interface kurz GAI. Bei dieser allgemeinen Buchhaltungsschnittstelle wurden die technischen und fachlichen Anforderungen sauber getrennt. Dadurch ist es möglich mit verschiedenen Treibern die unterschiedlichen Buchhaltungslösungen anzusteuern.

Ein Tausch der Buchhaltungssoftware hat dann nur mehr einen Tausch des entsprechenden Treibers zur Folge, die fachliche Anbindung an das Quellprodukt (z.B. Warenwirtschaft oder Kassensoftware, etc.) kann gleich bleiben.

Funktionsweise
Aus einer Quellsoftware (z.B. Warenwirtschaft, ERP System, Zeiterfassung, Faktura oder Kassa) werden Daten in eine spezielle Datenbank importiert. Dort wird ein allgemeines Datenmodell für Buchungen und Kontostammdaten gespeichert und überprüft. Eine speziell für die Zielsoftware erstellte Extention bereitet die Daten auf, so dass sie in die Zielsoftware exportiert werden kann. Dieser Prozess ist mit minimalsten Konfigurationsaufwand für die jeweilige Quell- und Zielsoftware einstellbar. Aus den Daten können offene Posten, Kontostammdaten und Buchungen in die Zielsoftware exportiert werden. Werden offene Posten ausgeglichen und in der Zielsoftware als verbucht, wird dieser Ausgleich der Quellsoftware rückgemeldet.

Vorteile

  • Softwarehersteller benötigen keine speziellen Dateispezifikationen um Daten zur Finanzbuchhaltung exportieren zu können (es benötigt lediglich einen Treiber zum GAI)
  • Softwarehäuser können FIBU-Schnittstellen für ihre Software zu vielen Herstellern von Buchhaltungssoftware anbieten
  • Der Tausch der Buchhaltungssoftware hat beim Endkunden nur einen Tausch des entsprechenden GAI Treibers zur Folge.


Beispiele
  • Umsatzbuchungen der Fakturensoftware
  • Zeiterfassungsbuchungen / Reisekostenbuchungen
  • Rückmeldung über den Ausgleich eines offenen Postens an die Verrechnungssoftware
  • Vollständige Verbuchung der Kassenbuchungen
  • Warenwirtschaftsdaten in die Buchhaltung übernehmen
  • Personalnummern können in der Buchhaltung zu Personenkonten umgewandelt werden
  • Konteninformationen werden zu den jeweiligen Buchhaltungskonten hinzugefügt
  • Transfer von Buchhaltungsdaten von Software A zu Software B

Liebe Grüße,
das AURIS Team


Impressum | AGB © 2016 AURIS IT Consult GmbH. Alle Rechte vorbehalten.